Flaminius

noun
Roman statesman and general who built the Flaminian Way; died when he was defeated by Hannibal (died 217 BC)
Syn: ↑Gaius Flaminius
Instance Hypernyms: ↑general, ↑full general, ↑statesman, ↑solon, ↑national leader

* * *

/fleuh min"ee euhs/, n.
Gaius /gay"euhs/, died 217 B.C., Roman statesman and general who was defeated by Hannibal.

Useful english dictionary. 2012.

Look at other dictionaries:

  • Flaminius — war ein römisches Gentilnomen. Die gens Flaminia war plebejisch und vor allem aus den letzten drei Jahrhunderten der römischen Republik bekannt. Bekanntester Namensträger war Gaius Flaminius, Konsul 223 und 217 v. Chr., der in der Schlacht am… …   Deutsch Wikipedia

  • Flaminĭus — Flaminĭus, Gajus, röm. Staatsmann aus plebejischer Familie, bekannt durch Kämpfe mit der Nobilität und seine Niederlage am Trasimenischen See. 232 v. Chr. setzte er als Volkstribun trotz des Widerstandes der Optimaten durch, daß das den… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Flaminius — Flaminius,   Gaius, römischer Staatsmann aus plebejischer Geschlecht, ✝ 217 v. Chr.; setzte 232 v. Chr. als Volkstribun die Aufteilung des »ager Gallicus«, des den Kelten abgenommenen Gebiets um Ariminum (heute Rimini), an römische Bürger durch;… …   Universal-Lexikon

  • Flaminĭus — Flaminĭus, 1) Cajus, setzte sein Ackergesetz, das er 232 v. Chr. beantragt hatte, als Volkstribun trotz dem Widerstreben des Senats durch u. wurde 227 Prätor in der Provinz Sicilien; 223 brachte er als Consul den Insubrischen Galliern an der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Flaminius — Flaminĭus, röm. plebejisches Geschlecht, aus dem bes. Cajus F., der Konsul der I. 223 und 217 und Zensor für 220, bekannt ist, focht im Gallischen Kriege (225 222 v. Chr.) und gewann die Poebene für Rom, dann fiel er 217 gegen Hannibal in der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Flaminius — Flaminius, plebejisches röm. Geschlecht; ihm gehörte C. F. an, welcher im gallischen Kriege von 225–222 v. Chr. als Consul siegreich focht, aber 217 gegen Hannibal in der Schlacht am See Trasimenus blieb …   Herders Conversations-Lexikon

  • FLAMINIUS M. — FLAMINIUS M. Antonius, fil. prioris Ioh. Antonii, Salomonis Marcini sententiâ, quidquid in Aristotele, Cicerone et Horatio fuit eximii, unus possedit, Card. Polo carissimus, Savanorolam insigni terrasticho laudavit, P. Mattyrem ut Evang.… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • FLAMINIUS — I. FLAMINIUS civis Rom. a quo via Flaminia, arcus Flaminius, et forum Flaminium, Cos. cum Hannibale pugnans ad Thrasymenum lacum interfectus est: cuius cadaver inter mortuos ab Hannibale quaesitum nec inventum. Liv. l. 22. c. 1. 2. et 3. Polyb.… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • FLAMINIUS (L.) — L. FLAMINIUS quem Cato Censorius ignominiose a senatu expulit, quod Gallum quendam, in gratiam pueri quem deperilsset, tum cum Galliae praeerat, interfecisset. Liv. l. 43. c. XI …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Flaminius — biographical name Gaius died 217 B.C. Roman general & statesman …   New Collegiate Dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.